Deafheaven, Slow Crush

02.10.2022 - Uhrzeit: 19:00 - 23:00 Uhr

Deafheaven, Slow Crush

02.10.2022 - Uhrzeit: 19:00 - 23:00 Uhr

Odyssey Booking, Evilgreed.net, prettyinnoise.de & Transcended Music Blog präsentieren

DEAFHEAVEN
Der Move des Jahres: Auf ihren bisherigen Alben kombinieren die Kalifornier Black Metal mit Postrock- und Shoegaze-Bausteinen, was ihnen nicht nur die Etikette Blackgaze, sondern auch eine supertreue Gefolgschaft einbrachte, die in den komplexen Anordnungen der Band eine Art Erlösungsmusik fand: hart, härter, superweich – mit dem Vokalisten George Clarke, der sich seinen Lebensfrust als Leidensmann von der Seele schrie. Was Deafheaven jetzt auf ihrem fünften Album gemacht haben: Sie haben die Härte wegradiert.
Was übrig bleibt, ist Dream-Pop in Shoegaze-Größe. Nur noch ganz, ganz selten hört man die Double-Bass des Schlagzeugers, das Grunzen des Sängers, die Superriffs der Gitarristen, und wenn es noch einmal passiert, dann erinnert es an Eltern, die noch ein letztes Mal winken, bevor die Fahrt in die Ferienfreizeit beginnt: INFINITE GRANITE ist der Inbegriff eines Albums, mit dem sich eine Band ganz neu definiert. Deafheaven bleiben immer noch eine Klasse für sich und das zeigen sie bei uns live im Junkyard.
SLOW CRUSH
Die Shoegazer von Slow Crush melden sich pünktlich zum Herbst mit ihrem zweiten Album zurück. Hush stellt für die Belgier aber weit mehr als eine weitere Veröffentlichung dar.

Wegen Covid-19 musste die Combo eine Live-Zwangspause einlegen, von 2018 bis Anfang 2020 waren die Shoegazer ja praktisch nonstop auf Tour. Als dann noch zwei Bandmitglieder die Combo verließen und ihr altes Label Holy Roar Records das Zeitliche segnete, stand eine Neuorientierung im Raum. Das Resultat sind zehn düstere, aber auch hoffnungsvolle Songs, kurzum: Man kann eben jedes Problem auch als Chance sehen.

Einlass 19:00 Start 20:00
info: joe@shogunkonzerte.de
Photo: Robin Laananen

 

Art der Veranstaltung: Konzert