Kittball – It began in Africa

17.01.2020 - 23:55 - 06:00 Uhr

Kittball – It began in Africa

17.01.2020 - 23:55 - 06:00 Uhr

IT BEGAN IN AFRICA SHOWCASE
A Kittball Records Charity Project
17 Januar 2019, JunkYard Dortmund

🌍 Tube & Berger
🌍 Juliet Sikora
🌍 Raumakustik
🌍 Suulo vs. Curl
🌍 Chris Luno

In diesem Jahr erscheint die dritte Ausgabe des It Began In Africa Charity Projekts auf Kittball Records. In Zusammenarbeit mit The African Children’s Choir haben wir erneut erneut eine Vielzahl einflussreicher Produzenten der elektronischen Musikszene auf einer Compilation vereint, um durch unsere Musik Schutz, Bildung und ein besseres Leben für Kinder und deren Familien in Afrika zu ermöglichen. In der Vergangenheit konnten hierdurch bereits über 15.000 Euro generiert werden.

Zur Feier der am 12. Dezember 2019 erscheinenden Compilation und zur weiteren Förderung des Projekts, veranstalten wir am 17. Januar 2020 das „It Began In Africa Showcase“ im Junkyard Dortmund.

Art der Veranstaltung: Charity, Konzert

Weitere Konzerte

Klaudia Gawlas
Pujan
Cosmo Klein & The Campers
Gourski & Friends
Leprous
Ultraschall m/ Airod
M.O.P.
Kind der Nacht m/ P.A.C.O. & Flo Mrzdk
Retrogott & Hulk Hodn
Mono & Nikitaman
The Beatnuts
Klubnacht m/ Marika Rossa
The Gates of Slumber, Hexer
Kayef
Che Sudaka
Heldmaschine
Nibirii
GZA
VinoKilo
Shacke One & MC Bomber
Energy God (JAM)
Tombstoned Fest 2020
Lebendig Label Showcase
Estikay
Joey Bargeld
Miss Allie
Bingolinchen
Veysel
René Marik
Frauenarzt
Krisiun, Gruesome, Vitriol
MC Fitti
Reggaeville Easter Special Aftershow
Lea Porcelain
Onyx & Lords of the Underground
RA the Rugged Man
Patrick Salmen
Kawus Kalantar
Dool
Anthony B – Earthday Bash
Black Sea Dahu
King Orgasmus One
Bäumchen Wechsel Dich
Afrob
Maria Clara Groppler
YOB
Cr7z
Sulaiman Masomi
Helene Bockhorst
EES
Lugatti & 9INE
JAMARAM meets JAHCOUSTIX
Nikita Miller
Till Reiners
Jan Philipp Zymny